100 Tage Ampel

So kindisch, unreif und peinlich war eine Bundesregierung noch nie! Seit heute ist es 100 Tage her, dass wir das Narrenschiff der sogenannten Ampel-Regierung ertragen müssen. Dieses Narrenschiff fällt vor allem mit Infantilität und Inkompetenz auf. Man weiß nicht, wo man anfangen soll:

Kampagne Spritpreis

Die Preise für Diesel und Benzin schnellen weiterhin in die Höhe – doch die Ampel-Regierung reagiert nicht. Dabei bedeuten die politisch verursachten Spritpreise nicht nur höhere Kosten für Verbraucher, sondern auch eine Gefahr für ganze Industriezweige, für Wohlstand und Arbeitsplätze.

Benzinpreis
Die AfD erklärt seit jeher sowohl die Energiesteuer als auch die CO2-Steuer ersatzlos zu streichen. Diese Abgaben retten weder das Klima in Baden-Württemberg, in Deutschland und schon gar nicht auf der ganzen Welt. Es ist einzig ein unlauterer Griff in das Portmonee der Bürger – begründet mit dem ideologischen Ammenmärchen, die ganze Welt retten zu können.
Bitcoin verbieten?

Stellen Sie sich vor, ein Land hätte zur Zeit der Industrialisierung die Dampfmaschine verbieten wollen, weil sie Kohle als Treibstoff benötigt, die auch zum Heizen verwendet wird. Aktuell könnte analog genau das mit einem Quasi-Verbot des Bitcoins (BTC) und vieler weiterer Krypto-Währungen als Innovation des Jahrhunderts passieren. Die EU befindet sich mit dem sogenannten Regulierungsvorhaben „MiCA“ auf derselben autoritären Schiene wie China und tötet einen weiteren Zweig der Freiheit ihrer Bürger, sich selbst um ihre finanzielle Vorsorge zu kümmern. Wie beim Internet wird erneut ein zukunftsträchtiger Trend verschlafen und Europa zum technologischen Niemandsland erklärt.

Grundgesetz schützen

Die Alternative für Deutschland steht zum deutschen Grundgesetz und zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Und sie warnt vor einer politischen Instrumentalisierung des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Dr. Alice Weidel, stellvertretende Bundessprecherin der Alternative für Deutschland, greift den Fall des ordentlichen Professors Wagener auf:

Image

Informationen

Spendenkonto der AfD-Emmendingen

Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau
IBAN: DE40 6805 0101 0013 3072 40


- Oder einfach mit -


(klicken Sie einfach auf das PayPal Logo)

AfD Mitgliedermagazin

AfD TV

Unser Ziel ist es, die Bürger aus erster Hand und ungefiltert zu informieren – und das gebührenfrei.

Login