slider_em.png
slider_em.png
slider_inflation.png
slider_inflation.png
slider_volkspartei.png
slider_volkspartei.png
slider_sprit.png
slider_sprit.png
slider_2_4_deutschland.png
slider_2_4_deutschland.png
slider_Gesund_ohne_Zwang.png
slider_Gesund_ohne_Zwang.png
slider_claim.png
slider_claim.png
previous arrow
next arrow

Alternative für Deutschland – Mut zur Wahrheit! Mut zu Deutschland!
Ihre Stimme verändert Politik. Machen Sie mit bei der AfD!

Fördern Sie uns!

Als Förderer der Alternative für Deutschland bleiben Sie parteilos, verpflichten sich aber, mindestens den halben Mitgliedsbeitrag zu bezahlen. Im Gegenzug erhalten Sie dieselben Informationen wie die Parteimitglieder und können als Gäste mit Rederecht (aber ohne Stimmrecht) zu Parteitagen zugelassen werden.
Image

Spenden Sie!

Wir sind eine junge Partei, die viel vorhat und dabei vielen Widerständen ausgesetzt ist. Um unsere gemeinsamen Ideen weiter vorwärts tragen zu können, benötigen wir finanzielle Unterstützung. Wir bitten Sie deshalb, unsere Arbeit mit einer Spende zu fördern. Vielen Dank!
  • Hungrig, frierend, aber vierfach geimpft: Mit Lauterbach wird der Herbst ungemütlich!

    Jetzt dreht er völlig frei: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) kauft für weitere 830 Millionen Euro Impfstoff! Für den Herbst. Gegen verschiedene Virusvarianten. „Ich muss so viel Impfstoff haben, dass ich im Notfall so viel habe, dass ich alle impfen lassen kann“, wird der Panik-Minister im fiebrigen O-Ton von der Zeitung Welt zitiert. Halten wir fest: In Hamburg wurden allein in diesem Jahr schon über 100.000 abgelaufene Impfstoffdosen weggeworfen. Fast ebenso viele hat das DRK in Sachsen vernichtet. „Tausende“ sind es laut Medienberichten in Niedersachsen. Das Ausland nimmt uns längst keine Spenden mehr ab und auch die Deutschen haben den Kanal – oder auch die Blutbahn – gestrichen voll. Insgesamt werden bis Oktober 50 Millionen Dosen unbrauchbar. Weil Lauterbach von Anfang an viel zu viel gekauft hat. Unterm Strich sind schon mit dem, was bislang verspritzt wurde oder noch auf Halde liegt, acht (!) Injektionen für jeden Erwachsenen drin!

  • Immer mehr Kindergeld-Zahlungen ans Ausland: Schon 459 Millionen Euro!

    Es ist ein seit Jahren bestehender Skandal – doch die Ampel-Regierung unternimmt nichts: 459 Millionen Euro überwies Deutschland im vergangenen Jahr an Kindergeldberechtigte auf ausländische Konten. Gegenüber dem vergangenen Jahr (ca. 430 Millionen Euro) haben sich die Ausgaben somit noch einmal erhöht. Im März 2022 wurde für 328.985 Kinder, die im Ausland leben, Kindergeld ausgezahlt. Seit 2010 stieg diese Zahl somit um rund 345 Prozent. Wohlgemerkt: Das sind nur die Zahlungen an ausländische Konten. Angesichts der Tatsache, dass das Geld auch an deutsche Konten gezahlt wird, bei denen Ausländer die Empfänger sind, ist der wirkliche Gesamtbetrag noch viel höher.

  • Klatschen reicht nicht – Pflegeberufe endlich würdigen!

    Erst hat man sie beklatscht, dann hat man sie bis an ihre Grenzen getrieben, später zur Impfung genötigt – und mittlerweile hat man sie scheinbar vergessen: Fast anderthalb Millionen Pflegekräfte stehen tagtäglich in Deutschland an Senioren- oder Krankenbetten. Sie kümmern sich um Hilfebedürftige, geben ihnen in schwierigen Lebenssituationen Kraft und Hoffnung, halten sie am Leben. Und das meist für eine Bezahlung, die in keinem Verhältnis zur hohen Arbeitsbelastung steht. Heute ist der internationale Tag der Pflege – und nicht nur der sollte Anlass sein, allen Pflegekräften Danke zu sagen!

  • Ministerium widerspricht sich – Lambrecht muss jetzt den Stuhl räumen!

    Auch wenn einem der Job keinen Spaß macht – warum nicht zumindest die „Benefits“ mitnehmen? In der Helikopter-Affäre um Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) sind jetzt neue pikante Details ans Tageslicht gekommen: So hat Lambrecht für die Mitreise ihres erwachsenen Sohnes im Bundeswehrhubschrauber kurz vor dem Oster-Wochenende doch noch nicht bezahlt – obwohl zunächst genau das von ihrem Ministerium behauptet wurde. Außerdem soll sie ihn in ihrer Zeit als Justizministerin regelmäßig zu Dienstreisen durch ganz Europa in Steuerzahlerflugzeugen mitgenommen haben. Insgesamt sieben Mal! Fraglich bleibt immer noch, ob der 21-Jährige zuletzt nicht sogar separat von Berlin nach Schleswig-Holstein geflogen wurde. Ein von ihm auf Instagram veröffentlichtes Foto aus der Maschine legt diesen Schluss zumindest nahe. Er lud es hoch, als Mutti längst am Zielort war.

Nachbarorts- und Kreisverbände

AfD Kreisverband Freiburg
AfD Kreisverband Freiburg
AfD Kreisverband Ortenau
AfD Ortsverband Südliche Ortenau-Kinzigtal
AfD Fraktion im Landtag BW
AfD Landesverband BW

AfD Fraktion im Deutschen Bundestag

Unser Ziel ist es, Politik in Deutschland wieder bürgernah zu gestalten. Politik muss verständlich sein, politisches Handeln transparent und für die Bürger nachvollziehbar. Unsere Abgeordneten und Mitarbeiter haben eine Fraktion aufgebaut, die Politik und Gesellschaft miteinander verbindet. Lassen Sie uns gemeinsam Lösungsvorschläge für die Herausforderungen erarbeiten, vor denen unser Land steht. Zusammen mit Ihnen wollen wir die Voraussetzungen dafür schaffen, dass es Deutschland in Zukunft besser geht. Wir können viel bewirken – beginnen wir damit jetzt!
AfD Bundestagsfraktion

Bringen Sie sich in einer jungen Partei mit Ihren Kenntnissen und Begabungen ein und gestalten Sie mit uns eine


Alternative für Deutschland

Image

Informationen

Spendenkonto der AfD-Emmendingen

Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau
IBAN: DE40 6805 0101 0013 3072 40


- Oder einfach mit -


(klicken Sie einfach auf das PayPal Logo)

AfD Mitgliedermagazin

AfD TV

Unser Ziel ist es, die Bürger aus erster Hand und ungefiltert zu informieren – und das gebührenfrei.

Login