Schlaflosigkeit, Herzrhythmusstörungen, Depressionen, Schwindel, Übelkeit und Tinnitus: Das waren die ernsten Symptome, unter denen ein französisches Paar litt – die Ursache waren offenbar sechs Windräder, die in nur 700 Metern Entfernung standen. Jetzt hat ein Gericht dem Paar eine Entschädigung in Höhe von 110.000 Euro zugesprochen. Ein Urteil mit Signalwirkung gegen den uferlosen Windkraft-Ausbau? 

Faeser antifa 678x381

Jedenfalls lassen sich gesundheitliche Bedenken gegen nahegelegene Windräder nun wohl nicht mehr so leicht vom Tisch wischen. Abgesehen davon ist der maßlose Windrad-Ausbau aber vor allem eines: Extrem teuer und eine bodenlose Verschandelung unserer Landschaft. In ihrem „Sondierungspapier“ vereinbarten die Altparteien, zwei Prozent der Fläche unseres Landes mit Windrädern zu verschandeln. Dieser Wahnsinn muss gestoppt werden!

Stern: Schock für die Windenergie: Paar erhält 110.000 Euro Entschädigung wegen Turbinensyndrom

Image

Informationen

Spendenkonto der AfD-Emmendingen

Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau
IBAN: DE40 6805 0101 0013 3072 40


- Oder einfach mit -


(klicken Sie einfach auf das PayPal Logo)

AfD Mitgliedermagazin

AfD TV

Unser Ziel ist es, die Bürger aus erster Hand und ungefiltert zu informieren – und das gebührenfrei.

Login