15.11.2020 - Wir versorgen die, die uns versorgen...

Die BLAUTO-Aktion "spezial" entlang der A5 kommt gut an bei den LkW-Fahrern.

Wir versorgen die, die uns versorgen!
Unter diesem Motto haben wir heute eine gemeinsame Aktion mit der AfD Bruchsal und dem Bundestagsabgeordneten Thomas Seitz, mitsamt seinem Blauto. Wir fahren von Raststätte zu Raststätte, um Fernfahrern, welche aufgrund der Corona-Verordnung nicht vor Ort Speisen erwerben können und aufgrund des Sonntagsfahrverbotes auf den Raststätten feststecken, eine kleine Mahlzeit zu bringen. Die Speisen erhalten die Fernfahrer von uns kostenfrei gestellt.
AfD Stadtverband Bruchsal
Thomas Seitz, MdB

 

125501194 690789871821447 6023561191058443318 o125315835 690971915136576 5921054431216910976 n

125327830 690789768488124 8966353966290398204 n125493365 690740835159684 8858115839110104212 n125309302 690740925159675 9142394667253559638 n125428800 690740885159679 242331049246928138 n

11.11.20 - Tino Chrupalla: Nein zu weiteren Grundrechtseinschränkungen!

 

Die Regierungsfraktionen planen weitere Grundrechtseinschränkungen!

Nächste Woche soll im Deutschen Bundestag das 3. Bevölkerungsschutzgesetz verabschiedet werden. Damit wird auch das Infektionsschutzgesetz geändert. Geplant sind erhebliche Einschränkungen der im Grundgesetz garantierten allgemeinen Persönlichkeitsrechte, wie beispielsweise der körperlichen Unversehrtheit, der Freiheit der Berufsausübung, Reise- und Bewegungsfreiheit und die Unverletzlichkeit der Wohnung.

Der Bundesgesundheitsminister Spahn soll mit noch mehr Befugnissen ausgestattet werden. All dies geschieht fast ohne mediale Berichterstattung!

Die AfD lehnt das geplante 3. Bevölkerungsschutzgesetz ab. Unsere Grundrechte müssen gerade in Krisenzeiten geschützt und gestärkt werden.

 

Tino Chrupalla

06.11.20 - Unfassbar, von welchen Leuten dieses Land regiert wird! - Bundestagsrede Dr. Dirk Spaniel

 

Als verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion, entlarve ich die E-Auto-Märchen der Altparteien und stelle in meiner Rede klar: „Ich hätte nicht gedacht, so viel Ahnungslosigkeit und Konzeptlosigkeit von der Regierung in der Debatte hier zu hören! Wir steuern auf eine Katastrophe in der Automobilindustrie zu.“ Ihr Dr. Dirk Spaniel, MdB

 

30.10.2020 - Die AfD-Fraktion fordert einen Untersuchungsausschuss Corona, Thomas Seitz AfD

Natürlich wird der AfD-Antrag für den Untersuchungsausschuss zu Corona abgelehnt werden. Von CDU/CSU und SPD, um weiter die zahlreichen Rechtsbrüche und das Totalversagen zu verdrängen, von den anderen Oppositionsparteien, weil der Antrag von der AfD kommt. - Und die FDP wartet dann eine Schamfrist von ein paar Wochen ab, um den UA-Antrag dann medienwirksam unter eigener Flagge einzubringen, wetten..?

Die AfD-Fraktion fordert einen Untersuchungsausschuss Corona, Thomas Seitz AfD

 

 

23.07.2020 - Unser Kandidat für die Landtagswahl 2021: Andreas Marowski

amarowskiDer AfD Kreisverband Emmendingen hat seine Kandidaten für die Landtagswahl 2021 gekürt.

Bei der Aufstellungsversammlung am 05. Juli 2020 wurde einstimmig der Kreisrat Andreas Marowski für diese Aufgabe gewählt. Der gelernte Konstruktionsmechaniker und Verbundzusteller sieht seinen politischen Schwerpunkt vor allem in der Sozialpolitik und will sich unter anderem dafür einsetzen, dass ortsnahe Krankenhäuser erhalten bleiben, sowie Schulen und Kindergärten modernisiert und gefördert werden.

„Als Vater von drei Kindern weiß ich um die Wichtigkeit einer funktionierenden Infrastruktur, sowohl im medizinischen als auch im Bildungsbereich,“ gab der 44jährige als Beweggrund für seine Kandidatur an. „Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass den Bedürfnissen der Bürger in Baden-Württemberg nach einer sicheren medizinische Versorgung auch im ländlichen Raum ebenso entsprochen wird, wie den berechtigten Ansprüchen von Eltern auf eine solide und zukunftsfähige Schulbildung ihrer Kinder.“

 

 

 

 

22.03.2019 - Thomas Seitz, MdB - Rede zur geplanten Stiftung Forum Recht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Forum Recht dient nicht dazu, den Rechtsstaat durch Aufklärungsarbeit zu schützen, sondern um die permanenten Angriffe auf den Rechtsstaat durch die Altparteien ideologisch zu verschleiern. Klare und direkte Worte unseres Bundestagsabgeordneten an die Etablierten.

08.01.2019 - Mordanschlag auf AfD Bundestagsmitglied Frank Magnitz

Mordanschlag Magnitz AfD

Wir sind zutiefst erschüttert über so viel Hass und Gewalt. Wo bleibt der Aufschrei der Gesellschaft, der Medien und anderer Anständiger. Was passiert mit unserer Gesellschaft? Warum schauen alle tatenlos zu? Wo sind die runden Tische gegen Links? Haben wir aus der Geschichte nichts gelernt? Wo ist unser Rechtsstaat geblieben?
Wir wünschen MdB Frank Maagnitz gute Besserung und alles erdenklich Gute.

Pressemitteilung der AfD Bremen:

Attentat auf Frank Magnitz, MdB

Unser Landesvorsitzender und Bundestagsabgeordnete Frank Magnitz ist am Montag von drei vermummten Männern angegriffen worden. Sie lauerten ihm vor dem Theater am Goetheplatz auf, als er den Neujahrsempfang des Weser-Kuriers in der Kunsthalle verließ. Mit einem Kantholz schlugen sie ihn bewusstlos und traten weiter gegen seinen Kopf, als er bereits am Boden lag. Dem couragierten Eingriff eines Bauarbeiters ist es zu verdanken, dass die Angreifer ihr Vorhaben nicht vollenden konnten und Frank Magnitz mit dem Leben davongekommen ist. Er liegt nun schwer verletzt im Krankenhaus.
Der polizeiliche Staatsschutz und die Staatsanwaltschaft Bremen ermitteln, da die Tat politisch motiviert gewesen ist. Wir werden in den kommenden Tagen die Reaktionen der Politiker anderer Parteien genau beobachten. Nicht nur die LINKEN, sondern auch SPD und die Grünen unterstützen die Antifa und ihre Angriffe. Ist es das, was die anderen politischen Kräfte wollen? Ist das Ihr Verständnis von Demokratie? Immer wieder steht die AfD im Fokus linker Angriffe, die von den anderen Parteien nicht verurteilt oder gar unterstützt werden.
Heute ist ein schwarzer Tag für die Demokratie in Deutschland.
Die Polizei sucht dringend Zeugen: Wer hat den Vorfall im Bereich des Goetheplatzes beobachtet? Wer kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

 

Vorläufiges amtliches Endergebnis

Gesamtstimmenateil 2 NEU

 

Landtagswahl 2018 | © Quelle: Landesamt für Statistik, Grafik: Wangler & Abele

23.06.2018 - MdB Thomas Seitz eröffnet Wahlkreisbüro in Kappel-Grafenhausen

erfoeffnung wahlkreisbuero thomas seitz 180623Am Samstag dem 23.06.2018 war es endlich soweit. MdB Thomas Seitz öffnete die Türen seines neu eingerichteten Wahlkreisbüros in Kappel-Grafenhausen. Zahlreiche Bürger nutzten diese Gelegenheit, um sich ein Bild von der Arbeit des Abgeordneten vor Ort zu machen und ein informatives Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten zu führen. Bereits zum Festbeginn waren alle Tische und Stühle belegt, so dass eilig weitere Sitzgelegenheit von fleißigen Helfern organisiert werden mussten.

Die Eröffnung wurde mit heimischen Bier und leckeren Grillsteaks aus der Region entsprechend gefeiert. Am Abend klang das Fest beim bis zur letzten Minute spannenden Länderspiel Deutschland-Schweden aus.

Die Einrichtung des ersten offiziellen Wahlkreisbüros der Alternative für Deutschland in Südbaden ist ein weiterer wichtiger Baustein der politischen Arbeit vor Ort.

Der Vorstand des Kreisverbands gratuliert Thomas Seitz und seinem Team recht herzlich hierzu und wünscht viel Erfolg.

 

afd logo web