Aktuelle Meldungen

12.09.16 - Erneute Attacke gegen AfD-Wahlkampfhelfer in Berlin

BERLIN. Mehrere Menschen haben am Sonntagabend einen AfD-Wahlkampfhelfer in Berlin-Kreuzberg attackiert. Der 58 Jahre alte Mann stellte Plakate auf, als ihm ein vorbeifahrender Radfahrer eine Flasche über den Kopf schlug, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Staatsschutz ermittelt.

 

Der Angreifer konnte unerkannt fliehen. Während die Polizei eintraf, kamen mehrere Personen hinzu und beschimpften den Wahlkampfhelfer sowie seine Partei. Eine angeforderte Streife mußte Verstärkung anfordern. Der 58jährige erlitt bei dem Angriff eine leichte Kopfverletzung, die vor Ort behandelt werden konnte. Die Ermittlungen übernahm der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz.

Quelle: Junge Freiheit

afd logo web