Aktuelle Meldungen

Millionen Euro deutsche Entwicklungshilfe pampern den Bankensektor von Panama!

am . .

Selbst Banken, die wegen Verstößen gegen Geldwäschegesetze auffielen, erhielten jahrelang Unterstützung. Ein Multimilliardär konnte ausgestattet mit Entwicklungsgeld Banken übernehmen. Das förderten die Recherchen investigativer Journalisten im Kontext mit einem riesigen Datenleck, den „Pandora Papers“, zu Tage. Die Daten geben Aufschluss über die Aktivitäten von Politikern, Prominenten und Kriminellen auf sogenannten Schattenfinanzplätzen.

 

 

Ich warne schon seit Jahren: Hinter der menschenfreundlichen Fassade der Entwicklungshilfe verbergen sich Korruption und Despotenunterstützung. Als AfD sagen wir: Schluss damit! Entwicklungshilfe reduzieren. Keine Unterstützung für korrupte Regime, islamistische NGOs oder fragwürdige Banken in Lateinamerika!

 

afd logo web